Gate Gourmet wird fünf Flug-Catering-Betriebe in Deutschland übernehmen

Quelle: Pressemitteilung, 06. Mai 2008

Gate Gourmet, der zur gategroup gehörende, weltweit grösste unabhängige Catering- und Logistik-Anbieter im Bereich Luftfahrt, ist übereingekommen, in fünf Städten Catering-Betriebe von Air Berlin und SCK Sky Catering Kitchen GmbH zu übernehmen.

Darüber hinaus hat Air Berlin, Deutschlands zweitgrösste Fluggesellschaft und das drittgrösste Beförderungsunternehmen auf dem europäischen Urlaubsmarkt, einen neuen, langfristigen Catering-Vertrag mit Gate Gourmet für Deutschland und die übrigen europäischen Länder abgeschlossen.

Die im Rahmen der Transaktion übernommenen Flugküchen befinden sich in Düsseldorf, Köln/Bonn, Münster/Osnabruck, Leipzig/Halle und Paderborn. Die fünf Einrichtungen versorgen jährlich ca. 18.000 Flüge, wobei Düsseldorf mit jährlich ca. 10.000 Flügen der grösste Einzelbetrieb ist.

Der auf fünf Städte verteilte Betrieb, der offiziell unter dem Namen SCK DUS GmbH & Co KG Düsseldorf agiert, ist ein Gemeinschaftsunternehmen von Air Berlin und SCK Sky Catering Kitchen GmbH Bordverpflegung & Co Service KG, Ulm. Die SCK Sky Catering Kitchen GmbH Bordverpflegung & Co Service KG, Ulm wird weiterhin an Standorten in mehreren anderen Städten in Deutschland tätig sein.

„Wir sind sehr erfreut, diese fünf Betriebe in das Portfolio von Gate Gourmet aufnehmen zu können. Es handelt sich hierbei um einen strategisch wichtigen Ausbau unseres Netzwerks. Wir sehen in dieser Transaktion im Rahmen unserer langfristigen Strategie, Gate Gourmets Position auf dem deutschen Fluglinien-Catering-Markt zu festigen, eine ganz entscheidende Übernahme“, erklärte Guy Dubois, Präsident und designierter CEO von gategroup, der Dachmarke, die Gate Gourmet und weitere 10 Marken umfasst.

„Die Übernahme des Catering-Geschäfts von Air Berlin an der geschäftigen Drehscheibe in Düsseldorf und der neue, mehrjährige Vertrag mit der Fluggesellschaft stärken darüber hinaus unsere geschäftlichen Beziehungen mit dieser schnell expandierenden und innovativen europäischen Fluglinie“, so Philippe Op de Beeck, Senior Vice President und Präsident der Region Mitteleuropa, Nahost und Afrika von gategroup.

„Mit Gate Gourmet hat Air Berlin einen globalen Partner gefunden, der hervorragend zu unserem weltweiten Flugnetz passt. Vor allem durch den optimierten Einkauf werden wir von positiven Synergieeffekten profitieren können“, erklärte Thomas Ney, Senior Executive Inflight Service der Air Berlin Group.

Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung des deutschen Kartellamts. Über die Einzelheiten des Abkommens wurde Stillschweigen vereinbart.

Gate Gourmet wurde im Jahre 1992 gegründet und hat zwei Hauptgeschäftsstellen in Zürich (Schweiz) und in Reston (US-Bundesstaat Virginia). Das Unternehmen konnte durch Übernahmen beträchtlich expandieren und gründete schliesslich die Dachfirma gategroup, ein 11 Marken umfassender, führender Anbieter von Dienstleistungen für Fluggesellschaften. gategroups Portfolio schliesst in den drei Hauptbereichen Catering und Gastgewerbe, Flughafenmanagement und Logistik sowie Bord-Service Partnerfirmen von Weltniveau mit ein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: