Rund 75% aller Hotels tragen die Hotelsterne

Quelle: Top hotel, Ende Mai 2008

Über 7800 Hotels in Deutschland sind nach den Dehoga-Hotelsterne kategorisiert. Dies sind drei Viertel der Hotellerie. Damit hat sich das System zur Einteilung von Hotels längst etabliert. Doch die Durschdringung der Dehoga-Kriterien sind nach Segment unterschiedlich. So sind zum Beispiel nur rund 70 Prozent der Luxushotels nach Dehoga klassifiziert. Viele Grand Hotels verzichten bewusst auf die offizielle Einteilung und positionieren sich individuell. Bei den First-Class-Hotels sind rund 80 Prozent nach Dehoga-Sternen ausgezeichnet, bei den Komfort-Hotels sind es dagegen wiederum nur 70 Prozent. Die höchste Durchdringung haben die Dehoga-Hotelsterne bei den Standard-Hotels mit über 90 Prozent. In der Touristenklasse sind nur rund 60 Prozent nach Dehoga-Hotelsternen prämiert; in diesem Segment sind etliche privat geführte Betriebe, die eine zum Teil sehr individuelle Zimmerausstattung bieten und damit schwierig einzustufen sind. Kritiker bemängeln am Dehoga-System das Fehlen der „weichen“ Servicefaktoren, die gerade in der Top-Hotellerie viel ausmachen. Als Vorbild für einen Servicequeck wird das Gütesiegel „Q“ der Schweizer Hotelsverbandes hotelleriesuisse angeführt. In Helvetien wird indes die Vergabe der Hotelsterne neu organisiert: Künftig sollen strikt voneinander getrennte Gremium die Klassifizierungen und die Überprüfung übernehmen. Damit will man das Kriteriensystem transparenter machen – und mehr Glaubwürdigkeit erreichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: