Weltmeister in Sachen Fruchtsaft: Deutsche trinken 3,2 Milliarden Liter pro Jahr

Quelle: aid.de, 16. Juni 2011

Deutschland ist weiterhin Weltmeister im Fruchtsafttrinken. Jeder Bürger hat im Jahr 2010 durchschnittlich mehr als 36 l Fruchtsaft und -nektar getrunken, informiert der Verband der Deutschen Fruchtsaft-Industrie (VdF). In Deutschland gibt es 400 Betriebe, die im Jahr 2010 etwa 3,2 Mrd. l Frucht-, Gemüsesäfte und Fruchtnektare produziert haben – rund 2 % weniger als im Vorjahr. Etwa die Hälfte sind Fruchtsäfte, die aus Zitrusfrüchten und Kernobst gewonnen werden.

An zweiter Stelle stehen mit einem Anteil von rund 20 % andere Fruchtnektare wie Sauerkirsch- und Johannisbeernektar. Die Apfelsaftschorle zählt zu den Erfrischungsgetränken und ist nach wie vor sehr beliebt. Im Jahr 2010 hat die Produktion um 3 % auf 900 Mio. l zugenommen. In den vergangenen Jahren sind die Rohstoffpreise für die Fruchtsaftindustrie deutlich gestiegen. Das liegt unter anderem an den schwachen Apfelernten in der EU und wetterbedingten Einbußen bei der Orangenernte in Brasilien und Florida. Die angespannte Situation auf dem Rohstoffmarkt hat teilweise auch zu erhöhten Verbraucherpreisen geführt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: