Aktueller denn je: Jahreskompendium „Schülermenü – Verpflegung in Schulen und Kitas 2012“ erschienen

Oktober 4, 2012

Quelle: Huss Medien Berlin, 04. Oktobert 2012

Eine Magen-Darm-Grippewelle unter 8.962 Kindern und Schülern im Osten Deutschlands hat in den letzten Tagen für Aufsehen gesorgt. Nach dem Stand der Dinge besteht ein Zusammenhang zum Schul- und Kitaessen. Gerade in Anbetracht dieser Ereignisse ist das neue Jahreskompendium „Schülermenü – Verpflegung an Schulen und Kitas“ aktueller denn je.

Jahreskompendium "Schülermenü – Verpflegung in Schulen und Kitas 2012"

Ziel der in dieser Form einzigartigen Publikation ist es, den Verantwortlichen zu helfen, teure Fehlentscheidungen oder Planungsfehler zu vermeiden. Einen besonderen Stellenwert haben dabei Themen wie Hygiene oder auch die Auswahl des optimalen Caterers. Dies sind besonders sensible Bereiche, wie die aktuellen Ereignisse belegen. Zahlreiche informative Fachbeiträge, Projektbeispiele und Insidertipps runden die jährlich erscheinende Publikation ab.

„In der Schul- und Kitaverpflegung sollte es vor allem um Qualität und Sicherheit gehen“, warnt Chefredakteur Asim Loncaric. „Gerade an diesen wichtigen Schnittstellen darf sich der Betreiber keine Fehler erlauben Stattdessen wird oftmals über den niedrigsten Preis diskutiert. Mit unserem Jahreskompendium zeigen wir, wie es anderes geht. Zusammen mit zahlreichen Experten haben wir einen umfassenden Ratgeber für die Einführung oder Verbesserung von Schul- und Kitaverpflegung auf den Markt gebracht.“

Zielgruppe sind alle, die bei der erfolgreichen Umsetzung von Schul- und Kitaverpflegung eine wichtige Rolle spielen: Schul- bzw. Kitaträger, Schul- bzw. Kitaleiter, engagierte Lehrer und Eltern, Fachreferate in Landes- und Bundesministerien, Caterer und andere Ernährungsverantwortliche.

In ihrem Geleitwort fordert Ilse Aigner, Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, alle Beteiligten auf: „Machen Sie mit – zum Wohle unserer Kinder.“ Prof. Dr. Ulrike Arens-Azevedo von der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg präsentiert unter anderem eine aktuelle Bestandsaufnahme der Schul- und Kitaverpflegung in Deutschland. Dörte Wehmöller, Vernetzungsstelle Schulverpflegung NRW, liefert eine Fülle unverzichtbarer Tipps quer durch alle Bereiche der Planung und Umsetzung von Verpflegungskonzepten. Prof. Dr. Elisabeth Leicht-Eckardt und Prof. Dr. Dorothee Straka widmen sich dem Thema Pausenverpflegung. Einrichtungs- und Planungsexperten wie Ekkehart Lehmann, Peter Adam-Luketic und Oliver Seifert geben konkrete Praxisinformationen und Entscheidungshilfen.

„Mit dem Jahreskompendium fokussieren wir das Fachmagazin Schülermenü stärker auf die Wünsche der Entscheidungsträger in der Schulverpflegung. Mit dem jährlich im Herbst erscheinenden Nachschlagewerk haben wir ein optimales Informationsmedium für jeden, der sich mit Schul- und Kitaverpflegung auseinandersetzen will“, erläutert Asim Loncaric.

Werbeanzeigen

Huss-Medien verleiht „Grünes Band“ – Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt

Juni 30, 2011

(Berlin, 30. Juni 2011) Die Erhaltung unseres Planeten als lebenswerten Raum ist eine Aufgabe, die alle angeht. Die Fachmagazine „Gastronomie & Hotellerie“, „GV Kompakt“ und „Schülermenü“ von Huss-Medien belohnen deshalb nachhaltiges Engagement mit einem Branchen-Preis. Bewerben können sich Hersteller, Lieferanten und Händler für den Außer-Haus-Markt mit ihren Erzeugnissen, Technologien und Dienstleistungen, mit denen sie relevante Nachhaltigkeitseffekte erzielen und nachweisen können.

Huss-Medien verleiht „Grünes Band“ – Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt

Die Auszeichnung erfolgt in den Kategorien :
– Energie
– Wasser
– Klima
– Ökologie
– Fairtrade
– Unternehmenskonzept

Die Bewerbungsfrist endet am 30.08.2011.

Die Jury besteht aus den jeweiligen Redaktionen und namhaften Persönlichkeiten der Branche.

Die nominierten Preisträger werden in den verschiedenen Kategorien in Wort & Bild in dem Special »energie & umwelt« vorgestellt, das den jeweiligen Novemberausgaben von „Gastronomie & Hotellerie“ sowie „GV Kompakt“ beiliegen wird.

Die Gewinner und Platzierten werden in Stuttgart im Rahmen der Messe Intergastra vom 11.02. bis 15.02.2012 feierlich geehrt.

Alle Preisträger der einzelnen Kategorien dürfen die Auszeichnung „Grünes Band – Preis für Nachhaltigkeit im Außer-Haus-Markt“ inklusive des offiziellen Logos zu Werbezwecken verwenden.

Bewerbungsunterlagen unter www.gruenesband.de

Die Huss-Medien GmbH ist als einer der großen konzernunabhängigen Fachverlage Bestandteil der Huss-Unternehmensgruppe, in der mehr als 20 Zeitschriften sowie Fachbücher, Softwareprodukte und Online-Medien an den Unternehmensstandorten Berlin und München erscheinen. Neben digitalen Medien und Print-Medien gehören außerdem Seminare, Fachmessen und Kongresse zum Spektrum der Unternehmensgruppe. Inhaltliche Schwerpunkte bilden dabei die Themenbereiche Technik, Logistik, Verkehr, Touristik und Gastronomie sowie Recht, Wirtschaft und Bauwesen. Zur Unternehmensgruppe gehören weiterhin eine Druckerei (Bavaria-Druck) und eine Messegesellschaft (Euroexpo). Insgesamt werden über 200 feste Mitarbeiter beschäftigt.