Ausser Haus Markt – Zahl des Monats August 2008 – Mittagspause in Frankreich

September 2, 2008

Zeit ist Geld: Auch in Frankreich – dem Mutterland des guten Essens – nehmen sich nur 33 Prozent der Arbeitstätigen mittags Zeit für einen Restaurantbesuch. Über 60 Prozent der Werktätigen nehmen sich ihre Mittagsmahlzeit mit oder besuchen gelegentlich Cafés oder Firmenkantinen. Der typische „Lunch breaker“ in Frankreich ist zwischen 25 und 44 Jahren alt und angestellt. Nur ein Viertel kann mittags nachhause gehen, um mit der Familie zu essen. Die Mehrheit wählt zwischen vorgekochten Gerichten zum Mitnehmen (34% essen so mindestens einmal pro Woche) oder bestellen sich etwas beim Lieferservice (15% speisen so täglich) oder gehen in eine Kantine (16% täglich).

Quelle: CHD Expert Frankreich, Studie „Panorama de la restauration: La pause déjeuner“, 2008

Werbeanzeigen

Außer Haus Markt – Zahl des Monats März 2008: 19% der Hotels wollen renovieren

März 11, 2008

ugly-hotel-room_klein.jpg 

Jeder fünfte Hotelbetrieb in Deutschland will in diesem Jahr seine Gäste- und Badezimmer teilweise renovieren. Die Investitionsbereitschaft ist mit 57 Prozent in der Drei-Sterne-Hotellerie am höchsten; unter den Vier-Sterne-Häusern wollen in diesem Jahr 41 Prozent und unter den Fünf-Sterne-Hotels nur zwei Prozent in Gästezimmer investieren. Insgesamt ist die Budgetfreigabe in kleineren Häusern (bis 100 Zimmer) am höchsten: 88 Prozent der kleinen und mittelgroßen Hotels haben Modernisierungen fest vorgesehen.

Quelle: Fachbefragung „Hotel-Modernisierungen“, 317 befragte Drei-/Vier- und Fünf-Sterne-Hotels, Februar 2008; CHD Expert / Marktplatz Hotel GmbH (Foto: istockphoto)